Hauptmenü – Datei – 3

Wiederherstellen

Durch das Anklicken auf Wiederherstellen, wird die Aktuelle Datei wiederhergestellt. Das bedeutet das der angewählte Tab neu geladen wird.

Lazarus IDE Wiederherstellen
Hier wird die Datei unit1.pas neu geladen.

Dieses erneute Laden, ist eine Funktion die Alle im Editor befindlichen und gerade ausgewählten Dateien betrifft. Sie ist also unabhängig vom eigentlichen Projekt. Selbst eine *.txt-Datei, die mit dem Projekt nichts zu tun hat wird wiederhergestellt sobald die Funktion bei sichtbarem Fenster (angewähltem Tab) aufgerufen wird. Jetzt könnte man ja auf den Gedanken kommen, den Editor von Lazarus zu überlisten. Dazu benutzt man einen zweiten Editor, wie den Windows-Editor oder den Notepad++ Editor meines Erachtens der beste Editor. Wenn sie also hierüber die Datei ändern dann bemerkt das der Lazarus sobald es wieder den Fokus hat. In dem Moment vergleicht lazarus die Zeiten der Dateien im Editor mit denen auf der Festplatte und zeigt nach einem Vergleich folgende Meldung.

Lazarus IDE merkt die Veränderung an einer Datei.
Alarm. Die Datei unit1.pas hat ein Außer-Lazeranisches-Programm geändert. 🙂

Selbst wenn ich die Datei nicht verändert habe sondern nur neu abgespeichert habe, dann gibt es Trotzdem diese Meldung. Da Lazarus in der Default-Einstellung nur die Datei über den Zeitstempel vergleicht. Das spart Rechner-Power. Diese Option können Sie über das Fenster aktivieren. Ich habe es deaktiviert und eigentlich brauche ich das Fenster und auch die Optionen nicht. Es ist ja eher beschämend, weil es nur zeigt, dass man Dateien nicht umgehen kann. Ich finde es Jedenfalls gut , dass die Entwickler von Lazarus daran gedacht haben.

Unit öffnen

Lazarus IDE Unit öffnen.
Lazarus Unit öffnen

Dieses Fenster erreichen Sie wenn sie im Menü Datei darauf klicken oder wenn Sie die Taste Alt halten und zusätzlich die Taste F12 Tippen. Bitte löschen Sie das obere Feld. Dieses ist ein so genanntes Filter-Feld, wenn da was drin steht, dann werden nur die übereinstimmenden Namen angezeigt. Das Bild zeigt ein übersichtliches Projekt mit 4 Units. Die ich selbst geschrieben oder deren Fenster ich angelegt habe. Wenn Sie in der Checkbox mit der Aufschrift “Zeige alle Units” einen Haken setzen und in dem Filterfeld nichts stehen haben, dann sind Sie der Erkenntnis der objektorientierten Programmierung ein Stück näher gekommen. 🙂

Das ganze Programm 🙂

Was Sie jetzt sehen, sind die zur Zeit im LCL-Ordner befindlichen Objekte. Auf diese Obejekte hat die LCL bei Bedarf Zugriff. Wenn Sie in Ihrem Programm eine Uses-Anweisung schreiben oder diese durch Drag- and Drop- Vorgang automatisch hinzugefügt werden, dann hat die LCL die Möglichkeit diese angezeigten Dateien hinzu zufügen. Deswegen ist es wohl besser den Haken wieder zu deaktivieren. Denn wenn Sie hier Änderungen vornehmen, dann verändern Sie vorgefertigte und geprüfte Dateien. Wenn sie dann später Fehlermeldungen erhalten kann Ihnen keiner mehr Helfen. Denn so was steht nicht im Internet, kann es auch nicht. Wenn ich nun auf meine units klicke dann öffnen sich diese im Editor-Fenster und ich kann munter weiter schreiben.

Wieder öffnen

Wenn sie mit der Maus zu diesem Menüpunkt gehen, dann haben Sie die Möglichkeit die Letzten 10 in den Editor aufgerufenen Dateien zu öffnen. Wenn eine dieser Dateien nicht mehr existiert, weil sie diese gelöscht haben oder die Datei auf einem Wechselmedium gespeichert war, dann bekommen sie diese Fenster angezeigt.

Lazarus IDEVerweise Anpassen?
Das gesuchte Dokument ist bereits gelöscht worden.

Ich finde die Meldung lustig. Denn wenn ich auf “Ja” klicke dann erzeugt mir Lazarus eine Neue Datei an der Position wo sie sein sollte und mit dem Namen den Sie haben sollte. Bedauerlicherweise habe ich nur ein kleines Problem. Die Datei ist leer. 🙂 Wer schon mal mehrere Seiten Programm geschrieben hat der weiß wie sich der Benutzer dann fühlen muss. Aber immerhin eine kleine Hilfe ist das dann schon.

Datei Speichern

Der im Editorfenster angezeigte Tab wird gespeichert. Diese Funktion erreichen Sie über das Anklicken mit der Maus oder der Tastenkombination Strg und s. Dies funktioniert nur dann, wenn eine Änderung vorgenommen wurde. Wenn nicht, dann haben Sie bereits gespeichert und es gibt nichts mehr was man speichern könnte. Die Diskette ist dann grau.

Datei speichern unter

Hier können sie Ihrer Datei einen neuen Namen geben und diesen unter dem neuen Namen Speichern. Was bei anderen Programmen eine Kleinigkeit ist, ist bei Lazarus nicht so einfach und bedarf wieder ein paar Erklärungen meinerseits.

Lazarus speichern unter

Da möchte ich eine Datei mit dem Namen unitEinstellungen.pas unter unitEinstellungen2.pas speichern. Wenn ich das bestätige bekomme ich diese Meldung. Das bedeutet in dem Zusammenhang ob ich nun eine Kopie machen will oder das ganze einfach nur umbenennen will. Ich entscheide mich für eine Kopie. Ich klicke also auf nein. Jetzt habe ich also 2 Dateien eine mit unitEinstellungen.pas und eine mit dem Namen unitEinstellungen2.pas .

Lazarus fragt mich nach dem Verweis.

Da mein Projekt nicht nur aus einer Datei besteht, genauso wie diese Internetseite nicht aus einer Datei besteht. Müssen bei einer Namens-Änderung die Namen angepasst werden. Sonst würde das Projekt und die Internetseite nicht ordnungsgemäß funktionieren. Da diese Seite aber schon ordentlich groß ist kann es ab und zu vorkommen das wir hier ein 404 Fehler verursachen. Aber zurück zu Lazarus, glücklicherweise haben Sie es hier mit ein paar Verweisen zu tun. Wenn ich nun auf Ja oder auf Alles Bestätigen klicke dan werden die Verweise entweder einer nach dem anderen oder alle angepasst. Da in meinem Beispiel die Uniteinstellungen ziemlich autark war, wird nur der Verweis in der Projektdatei geändert.

Lazarus IDE änderungen in der Projektdatei.
Die Änderung in der Projekt-Datei.

Sie sehen also in dem Bild eine neue Bezeichnung die da uniteinstellung2 heißt.Denn die Unit heißt ja immer so wie der Dateinamen unter dem sie gespeichert ist. wenn ich den Namen der Datei ändere, dann muss sich auch zwangsläufig der Name der Unit ändern. Das Anfertigen einer Kopie lohnt sich immer dann, wenn ich eine größere Umstrukturierung in der Unit machen möchte. Manchmal kann ich mich da geistig verkaspern, wenn ich mal wieder nicht vernünftig kommentiert habe, dann brauche ich den Urzustand doch besser zurück.

Als HTML Exportieren

.Exportiert die aktuell angezeigte Datei als HTML Datei. Dies geschieht sogar mit Syntax-Highlighting. Sie können sich diese Datei abspeichern und im Browser anzeigen lassen. Zur Bereitstellung auf einer Internetseite eignet sich die Erzeugte Datei nur bedingt. Zunächst einmal handelt es sich um eine ganze eigenständige Seite. Mit HTML-Kopf. Weiterhin hat der erzeugte HTML – Code Fehler. Die will ich hier aber nicht auch noch beschreiben, vielleicht mal in einem Jahr, wenn ich mit der Beschreibung für Lazarus mal durch bin. 🙂 Wer sich jetzt aber unbedingt darum kümmern will dem kann ich hier noch 2 Links mit auf dem Weg geben.

Hilfe zu HTML

1. https://validator.w3.org
2. https://wiki.selfhtml.org/wiki/Startseite

1. Ist zum Testen Ihrer Seite. Wenn es sowas wie eine Norm für Internetseiten gibt dann diese. Hier haben Sie die Möglichkeit Ihre Seite entweder vom Rechner hoch zu laden und zu überprüfen oder sie geben den Link von Ihrer Seite an. Oder von meiner:
https://programmindex.de/ Was auch sehr lustig ist, wenn sie mal den Link von der einer Webdesigner-Seite angeben. Die müssten es ja normalerweise wissen. Da sieht diese Startseite mit den 5 Error’s und den 27 Warnungen noch richtig gut aus.
Der 2. Link ist eine Seite die Ihnen das programmieren in HTML nahe bringt. Und da gehört eben auch das Seiten übergreifende Layout dazu, dies heißt dann CSS. Sie werden bei der Erstellung einer Internetseite um CSS nicht herum kommen.

Seite Schließen

Wenn sie Auf Seite schließen Klicken oder Strg + F4 tippen dann wird die aktuell im Quelltext-Editor angezeigte Seite geschlossen. Sollten Sie allerdings noch vorher eine Änderung vorgenommen haben, so werden sie mit Folgender Meldung belästigt.

Lazarus IDE fagt beim schließen nach.
Beim Schließen die Sicherheitsabfrage.

Jetzt gibt es drei Möglichkeiten. Speichern = speichert Ihre Änderung noch vorher ab. Änderung verwerfen Speichert nicht ab und schließt die Datei. Die Änderungen gehen dabei verloren. Oder Abbruch dann haben sie nicht gespeichert aber die Datei auch nicht geschlossen.

Alles Editorfenster schließen

Hier läuft es eigentlich alles genauso wie bei schließen, jedoch werden hier alle Editor-Fenster geschlossen. Das bedeutet aber auch das alle Editor-Fenster noch nach einer Änderung abgefragt werden. Wie das folgende Bild beweist.

Lazarus IDE fragt beim Schließen der Editorfenster nach.
Lazarus: Alle Editor-Fenster schließen.

Die Meldung bezieht sich auf Unit1 und im Hintergrund sehen Sie, dass der Tab mit dem “project1” Quelltext aktiv ist. Ansonsten bleibt von der Bedienung der Knöpfe alles so wie bei schließen. Wenn sie alle Fenster geschlossen haben, dann ist das Projekt noch lange nicht zu. Auch wenn es zunächst ungewöhnlich erscheint, wenn Sie ihr Projekt über Projekt und dann Projekt schließen beenden müssen, so hat es doch seinen logischen Sinn , den sie, wenn nicht jetzt, dann später noch verstehen werden.

Verzeichnis säubern

Ist das Reinigen des Verzeichnisses mit Dateien die man nicht mehr braucht. Glücklicherweise werden Sie vor dem Putzvorgang von der Putzfrau gefragt ob das in den Müll kann. Oh, Entschuldigung ich meine natürlich die Reinigungskraft.

Lazarus IDE Verzeichnis säubern.
Die letzte Chance für Messis. Danach ist es weg.

Ich halte diese Funktion, ebenso wie die Festplatten-Komprimierungs-Tools für nicht mehr zeitgemäß.
Ich habe gerade bei Ebay geschaut und eine Festplatte 500 GB neu für 18,90 € gesehen. Heute ist der 20.02.2020. Ich glaube , dass ich in drei Jahren über den unverschämt hohen Preis lachen werde.
Wie dem auch sei, hier werden sie gefragt ob Sie die Daten noch brauchen werden. Diese können Sie einzeln oder alle an – und abwählen.

Lazarus Verzeichnis nach dem Säubern.
Hier wurden die 4 Programmteile gelöscht.

Das waren vielleicht noch Zeiten als wir um jedes MB- Speicherplatz gekämpft haben. ts ts ts.

Drucken

Im Gegensatz zu den anderen Funktionen, die wir hier hatten ist diese Funktion eher….naja…arm. Hier wird ein Text ohne Farbe oder Graustufen gedruckt. Immerhin haben sie Zeilennummern. Ich habe das ganze mal auf Free-PDF umgelenkt das sieht dann so aus.

Lazarus IDE Drucken.
Das auf einen Lochstreifen-endlospapier aus einem 9-Nadel-Drucker.

Ehrlich gesagt brauchen wir Programmierer das nicht mehr, denn wir haben mittlerweile so gute und leistungsstarke Editoren und auch Monitore auf dem man nicht nach einer Stunde Kopfschmerzen bekommt. Diesen Fortschritt möchte ich nicht missen. Da ist also nichts mit “die gute alte Zeit”.

Neustart

Hier können sie mal die IDE-Neu-starten. Da die IDE nicht voll dynamisch ist, wird es bei einer Änderung der Konfiguration manchmal nötig, dass die Änderungen in einer vorgesehenen Reihenfolge neu gestartet werden. Ich halte das für nicht schlimm. Wenn das System dadurch stabiler läuft, dann soll das wohl so sein.Bei Betätigung wird Lazarus beendet und wieder gestartet, wird für neue Komponenten benötigt und macht Lazarus zum großen Teil auch automatisch. Wenn sie Änderungen an den Optionen vornehmen und Sie merken, dass diese nicht übernommen wurden, so ist dies sehr hilfreich Lazarus noch mal neu zu Starten.

Beenden

Beenden können sie das Programm erst, wenn Sie entweder alles gespeichert haben oder folgende Meldung wahrheitsgemäß beantworten.

Lazarus IDE Nachfrage beim Beenden des Programms.
Lazarus : Ist für heute wirklich Schluß ?

Bei Ja wird gespeichert. Bei Nein wird nicht gespeichert und bei Abbrechen, brechen Sie das Abbrechen ab. Was so viel heißt das Sie wohl oder übel weiter programmieren müssen. 🙂